Jailbreakme.com – iPhone Entsprerrung fürs Internet

Veröffentlicht: August 3, 2010 in Uncategorized

Heute kann ich euch in diesem Artikel etwas präsentieren, was zunächst vielleicht ungewohnt klingt und zwar:

iPhone Jailbreak über Safari Mobile !

Klingt unglaublich? Ist es auch,aber soll scheinbar gut funktionieren (ich selber konnte es noch nicht ausprobieren).

Jetzt kommen wir erstmal zu den Fakten dieses „Web-Programms“ :

Die Vorraussetzungen für Jailbreakme:

-> iPhone 3G, iPhone 3GS (alter und neuer Bootrom) , iPhone 4 oder iPod Touch 2G oder 3G   (die 1.Generation wird nicht unterstützt!)

-> Die unterstützten iOS Versionen: 3.1.2 , 3.1.3 , 3.2 oder 4.0 bzw. 4.01  (3.2.1 und 4.1 Beta werden nicht unterstützt)

-> Eine Internetverbindung über UMTS (3G) oder WiFI   -> WLAN wird jedoch empfohlen

-> Einen vollen Akku oder an einem PC bzw. Mac angeschlossen, denn wenn das Gerät während dem Internetjailbreak ausgeht, kann dies zu extremen Schäden führen.

->und das allerwichtigste: Vorher ein Backup mit iTunes anlegen!

So, kommen wir nun zur Durchführung des Jailbreaks:

1.

Man besucht mit einem der Mobile Devices folgende Webseite:

JailbreakMe.com

oder,wenn die Page überlastet ist: jailbreakme.modmyi.com

2.

Man sieht jetzt auf der Webseite einen Slider, bei dem steht: „slide to Jailbreak“

Diesen einfach von links nach rechts ziehen und der Jailbreak wird durch eine Sicherheitslücke installiert.

3.

Am Ende wird man auf dem Homescreen Cydia finden und das Gerät wurde erfolgreich gejailbreakt.

Fazit:

Der Jailbreak über das Internet hat sicherlich seine guten Seiten, man kann schnell und unkompliziert das iPhone, iPad oder iPod Touch von den Fesseln des AppStores befreien und kann sich freie Software installieren. Jedoch hat das ganze einen ziemlich faden Beigeschmack:

Bei dem Jailbreak wird eine Sicherheitslücke im Mobile Safari ausgenutzt, von der man aus Software installieren kann. Theoretisch kann nun ein Virenprogrammiere diese Lücke nun gezielt ausnutzen und Trojaner in Form von Apps einschleusen.

Solange jedoch nicht bekannt ist, wo und wie diese Lücke existiert, kann aber m.M.n nicht viel passieren und somit kann ich JailbreakMe.com eine Empfehlung geben. Dennoch sollte man an die Reihenfolge, wie ich sie vorher gepostet habe, einhalten, damit das Gerät nicht Kaputt geht oder Daten verloren gehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s